Forke aus Pistazienholz

Dies Forke ist aus Pistazienholz, ein wunderschönes Holz mit spektakulärer Maserung. Leider ist es nur recht schwer zu bekommen.
Ich hatte das Glück, ein Stück bei www.feinesholz.de zu bekommen und das sogar in meinem Wunschmaß (die Messergriffblöcke sind mit 13cm meist etwas zu kurz).

Wie meist entstand die Form erst einmal auf Papier, wenn ich mit der Form dann zufrieden bin, wird die Form aufs Holz übertragen.

Anzeichnen
Anzeichnen2

Danach hab ich die Form mit einer Laubsäge ausgesägt und habe die Rundung zwischen den Zinken gebohrt.
Bei Sägen mit einer Laubsäge sollte man immer darauf achten, dass man die Säge gerade hält.
Sonst wird der Schnitt eventuell krumm und man hat auf einmal an den Forkenbeinchen 2-3mm weniger Material.

Sägen
Bohren
Sägen2

An der ausgesägten Form habe ich nun die Sägeflächen mit einer Feile geglättet. Wenn die Rillen/ Unebenheiten vom Sägen abgefeilt sind sieht man besser was man an Form zu verfügung hat, und wo man eventuell noch etwas Material abtragen muss damit die Forke möglichst symmetrisch ist.

Ränder glätten

Anschließend geht’s ans heraus arbeiten der Form. Zwischen dem letzten und dem folgenden Bild liegen mehrere Stunden Arbeit.
Das liegt auch daran, dass ich mit dem Dremel nur ganz an Anfang arbeite. Mit dem Dremel + Schleifzylinder lässt sich verhältnismäßig schnell Material abtragen, was z.B. das Schleifen der Wölbung extrem vereinfacht. Durch die Form des Schleifzylinders entstehen dabei aber auch recht schnell kleine Dellen. Mit der Feile kann ich sehr viel genauer arbeiten, es dauert aber auch deutlich länger.
Generell arbeite ich lieber von Hand, dabei habe ich einfach ein besseres Gefühl fürs Holz.

Feilen

Nun hab ich mit 120iger Schleifpapier die Forke in die endgültige Form gebracht. Auch in diesem Arbeitsschritt steck wieder einiges an Arbeit.
Für die Rundungen ist eine Feile nicht so gut geeignet, sie wirken nach dem Feilen zum Teil noch etwas eckig und kantig.
Deshalb habe ich die Form der Rundungen mit dem Schleifpapier heraus gearbeitet.

Danach geht es an die Feinarbeit mit Schleifpapier bis Körnung 1200. Das Schleifpapier wickle ich um die Feilen um besser zwischen die Zinken und an die Rundung zwischen den Zinken zu kommen.

Schleifen

Das Holz hatte, wie es für Pistazienholz typisch ist kleine Risse, was aber nicht weiters schlimm ist. Im Normalfall werden diese einfach mit einem Holz-Kleber-Gemisch gefüllt.
Ich wollte aus den Rissen aber etwas Besonderes machen und sie mit Lapis Pulver füllen. Die Schwierigkeit bestand nun darin, dass die Risse wirklich sehr fein waren.
Das Lapispulver war zum Glück fein genug, damit der Kleber nicht zu schnell fest wird, hab ich einen 2-K-Epoxidharzkleber mit etwas längerer Verarbeitungszeit gewählt.
Im Nachhinein war das auch die richtige Entscheidung 😉 das war ne höllen Fummelei! Mit einer Stecknadel (ein Zahnstocher war zu dick) hab ich das Lapis-Kleber-Gemisch dann schlussendlich in die Risse bekommen.

Kleben
Kleben2

Da am Holz nun kleine Klebereste zu sehen waren, hab ich diese mit einem feinen Schleifpapier in 2400er Körnung entfernt.

Schleifen

Anschließend hab ich die Forke mit Micro Mesh Schleifpapier bis Körnung 12000 geschliffen/ poliert.

Polieren

Als Finish hab ich Antik Wachs verwendet. Nachdem das Wachs etwas eingezogen war habe ich die Forke mit einem Baumwolltuch nochmal poliert.

Wachs
Polieren

Und fertig sieht dass Ganze dann so aus:

Fertig

 

 

6 Comments

  1. Lainey August 8, 2016 8:11 pm 

    No. After use my tricks, you do not need to use .haesctcs rule for change wp-admin path. My advice to you, remove the htaccess rule for admin path after use my tircks. because its may conflicts & give you an error massage.

  2. cheap insurance September 16, 2016 11:04 pm 

    Saya pakai PCMAV versi Predator untuk komputer model lama start Up nya lama. Versi PCMAV apa yang cocok untuk komputer saya? Mohon diketahui bahwa komputer saya Pentium III, memory 256 MB. Terima kasih atas perhatiannya.

  3. nationalenquirer.com Oktober 11, 2016 7:56 am 

    mon2099:¿Que esto no vendría a ser una manera de conquistar el mundo con cosas en forma de cubo de Rubik? Por uqe ya van varios artículos … O_O

  4. vw autoversicherung telefon Februar 5, 2017 8:56 pm 

    Älä suotta masennu. Tuohan on ihan hieno inspiraatiolista. Itse katsoin heti, kuinka monesta listan aiheesta olen tullut vuosien varrella bloganneeksi. >:)Nyt mietin, mitäköhän voisin kirjoittaa kotoa karkaamisesta, rap-musiikista ja kodeista joissa on oma uima-allas.

  5. http://www./ März 1, 2017 7:46 am 

    That’s a slick answer to a challenging question

  6. Vera Mai 9, 2018 12:29 pm 

    Hallo,
    vielen Dank für diese schöne Homepage, sie inspiriert mich sehr.
    Ich selber schnitze seit längerer Zeit und habe gerade meine zweite Forke aus Eibenholz in arbeit. Das Holz hat jedoch an einer Zinke Risse. Jetzt bin ich nicht sicher, wie ich diese am besten füllen kann, dass die Haare daran nicht hängen bleiben und im Idealfall auch die Stabilität gefördert wird.

    Holzstaub und Leim? Meiner Erfahrung nach schlecht schleifbar und würde beim späteren Ölen/Wachsen wohl auch auffallen.

    Kann man die kleinen Risse vielleicht einfach mit Wachs versiegeln?

    Hast du da eine Empfehlung für mich? Vielen Dank, Vera

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.